Menu Close
über mich

Über mich

Persönlich

Persönlich

Immer in Bewegung. Das ist wohl eine der Eigenschaften, die mich am meisten ausmachen.  Sei es ehrenamtlich oder beruflich: An meinem Leben schätze ich die Abwechslung am meisten. Schon während meines Studiums an der Universität Basel arbeitete ich als Journalistin fürs Fernsehen und durfte in dieser Funktion in der ganzen Nordwestschweiz unterwegs sein. Heute – als selbständige Autorin, Moderatorin und Kommunikationsberaterin – erlebe ich wieder dieselbe Vielfalt in meinen Tätigkeiten. Das führt zu einem breiten Netzwerk und gibt mir die Möglichkeit, ganz unterschiedliche Perspektiven zu erfahren. Diese Diversität mag ich auch zuhause: Ich wohne seit mehreren Jahren in einer Wohngemeinschaft.

Esther Keller - über mich, persönlich (2)

Politisch

ueber mich_2

Politisch

Seit 2016 bin ich Mitglied der Grünliberalen Partei Basel-Stadt – kurz glp. Ich habe mich für diese Partei entschieden, weil mir eine offene Gesellschaftspolitik sowie eine Wirtschaftsförderung, die Nachhaltigkeit als wichtiges Erfolgsprinzip erkannt hat, am Herzen liegen. Innerhalb der glp leite ich die Arbeitsgruppe Smart City, die Ideen für eine lebenswerte Stadt entwickelt und in den politischen Prozess bringt.

Seit Mai 2019 sitze ich für den Wahlkreis Grossbasel Ost im Grossen Rat. Basler Anliegen darf ich schon heute an der Delegiertenversammlung der glp Schweiz einbringen. Im Herbst 2019 bin ich zudem für die glp für die Nationalratswahlen angetreten. Obschon es nicht ganz gereicht hat, freue ich mich über das tolle Resultat und danke all meinen Wählerinnen und Wählern für die Unterstützung. Mit dem ersten grünliberalen Sitz für Basel in Bern hat unsere glp-Präsidentin Katja Christ Grosses geschafft – unsere Freude ist riesig!

Ehrenamtlich

Ehrenamtlich

Glück kann man multiplizieren, indem man es mit anderen teilt. Gerne helfe ich in verschiedenen Vorständen von gemeinnnützigen Vereinen mit und bringe mein Know-How und Netzwerk ein. So unter anderem in der Startup Academy Basel, die Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer fördert, im Kunsthaus Baselland sowie beim Freiwilligen Museumsverein.

Wenn ich mal keine Sitzungen habe, so verbringe ich meine Zeit am liebsten unter freiem Himmel. Beim Beachvolleyball, spazierend oder mit Freunden in einem Café sitzend. Im Winter trifft man mich des Öfteren in der Turnhalle an, als Spielerin bei einem 2. Liga Volleyballteam und als Co-Präsidentin des NLA-Clubs Sm’Aesch Pfeffingen. Ob selbst auf dem Spielfeld oder am Spielfeldrand: Das sind Emotionen pur.

Esther Keller - über mich, persönlich
Bernhard Heusler über Esther Keller
"Esther hat eine überdurchschnittliche Bereitschaft, ihre Zeit und Energie auch ehrenamtlich einzusetzen. Das zeigt ihre erfolgreiche Initiative für ein neues Beachvolley-Zentrum in Arlesheim und jüngst ihr Engagement für den Frauen NLA-Club Sm’Aesch Pfeffingen. Die Arbeit im Verwaltungsrat mit ihr ist professionell und macht Spass."
Bernhard Heusler
Mitinhaber Heusler Werthmüller Heitz AG, Ehrenpräsident FC Basel 1893